That’s it!  #2 Review 2018 von Anne

That’s it! #2 Review 2018 von Anne

Hallo ihr Lieben!

Nun bin ich dran!! 🙂  Es war so ein volles und spannendes Jahr, die Zeit vergeht wie immer so schnell, man kann diese nicht fest halten, aber was man tut, was man liest, wem man trifft sind genauso viel Erinnerungen, die einem  bereichern. Los geht’s also mit meinem TOP 3 x 3!

Bücher 2018

Ich musste feststellen, bei den Büchern, die mich dieses Jahr besonders bewegt haben, geht es viel um Abstammungen, Wurzeln, Erbe, Mut, Hoffnung, Zuversicht. Ich glaube nr 2 & 3 sind leider noch nicht auf Deutsch verfügbar, aber das Buch von Maya Angelou solltet ihr ohne Problem finden können und ich kann das Buch nur empfehlen.

❤ Maya Angelou – Letter to My Daughter

„I came to understand that I can never forget where I came from. My soul should always look back and wonder at the mountains I had climbed and the rivers I had forged and the challenges which still await down the road. I am strengthened by that knowledge“

❤ Estelle-Sarah Bulle – Là où les chiens aboient par la queue

❤ Wilfried N’Sondé – Une Océan, Deux Mers, Trois Continents

 

Orte 2018

Der Kanal bei meinen Eltern in Südfrankreich – einen Ort zum Flanieren oder zum Joggen – man spürt dort einfach den Süden, und ich mag die Ruhe, die der Kanal austrahlt.

Kanal Tarn-et-Garonne

 

Unsere Wanderungen im Brandenburg, bei jedem Wetter, dieses Jahr jedoch oft sehr sonnig! Ich kann nicht genug sagen, wie gut mir wandern gut tut: die frische Luft, die Geräusche, die Fauna und Flora, den eigenen Körper, den man fühlt, die Gerüche – ich liebe es einfach und kann da unheimlich viel Kraft tanken.

uckermark         RheinsbergBrandenburger ViewBrandenburger See

 

 

 

 

Reise in den USA: Chicago >> Nashville >> New Orleans >> Asheville >> Atlanta

Puh… das war eine Reise! Diese wollte ich schon laaange machen. Das raue USA sehen, mit ihren guten und schlechten Seiten. Jazz und Blues in den Bars von Chicago und New Orleans hören, die Smoky Mountains in North Carolina sehen, am Mississipi sitzen, die feuchte Luft von Louisiana spüren, mehr über die Geschichte der Bevölkerung in dem Süden; Georgia, Alabama erfahren.

Chicago

New Orleans

Asheville

 

 

 

 

 

 

Töne 2018

Was Musik angeht habe, ich mich eigentlich mit den Jahren total befreit von Trends. Ich bin immer noch neugierig und versuche noch mich über neue Veröffentlichungen informiert zu halten, aber ich erlaube mich ganz breit zu suchen, je nach Lust und Laune, in allen möglichen Musikrichtungen. Das ist nämlich, was ich an Musik liebe: diese unendlicheVielfalt, egal ob alt oder aktuell. Hier sind meine TOP Töne für 2018, unabhängig vom Veröffentlichungsdatum:

❤ Neil Young – Heart of Gold

❤ Wilco – Jesus, etc.

❤ Matthew E. White – Cool Out

TOP Alben:

Melissa Laveaux – Radyo Siwèl

Clara Luciani – Sainte Victoire

Fauve – Vieux Frères

 

Voilà!!! Wo wart ihr 2018 gerne unterwegs? Was hat euch bewegt? Lasst uns es wissen!!

Euch ein tolles Wochenende!

Anne